Wunder-Tüte

Mit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl im Alltag bestehen – für AbsolventInnen des MSC-8-Wochen-Kurses

Termine & Themen:
4. Februar 2023, 10 – 13 Uhr: Beherztes Selbstmitgefühl – Zu mir selbst stehen (Fierce Compassion)
25. Februar 2023, 10 – 13 Uhr: Herausfordernde Beziehungen – Vom Ich zum Du zum Wir
25. März 2023, 10 – 13 Uhr: Die Gnade der Vergebung – Selbstmitgefühl für Fortgeschrittene
Ort: Yoga Mitte, Resselstraße 18, Innsbruck

An diesen Vormittagen hast du Gelegenheit, in drei besondere Themen des Achtsamen Selbstmitgefühls in bewährter Weise einzutauchen und dir selbst damit wieder ein Stück näher zu kommen: Praktische Übungen werden ergänzt durch theoretische Inputs und natürlich kommt auch der Austausch in der Gruppe nicht zu kurz.

Fierce Compassion (beherztes Selbstmitgefühl), Herausfordernde Beziehungen, und Vergebung sind Themen, die im 8-Wochen-Kurs oft nicht genug Raum bekommen. Daher möchten wir diesen Bereichen jeweils einen eigenen Vormittag widmen.
Beherztes Selbstmitgefühl (Fierce Compassion) ist ein Thema, das Kristin Neff aus dem Kurs heraus weiterentwickelt hat. Es geht dabei darum, dass Selbstmitgefühl nicht nur tröstende, beruhigende und umsorgende sondern auch beschützende, versorgende und motivierende Aspekte hat.
Das Thema Herausfordernden Beziehungen ist der Kern des 8-Wochen-Kurses, da es uns in unserem „unrettbar“ (Carl Rogers) sozialen Sein trifft. Wir sind aufeinander angewiesen als soziale Wesen und können nur ein gesundes Leben führen, wenn wir auch gesunde Beziehungen (zu uns selbst und zu unseren nächsten Menschen) pflegen.
Das Kapitel Vergebung ist sehr eng mit dem Thema Scham verknüpft. Wo Beschämung stattfindet, geschieht Verletzung und es gibt meistens viel zu verzeihen. Nur „machen“ kann man das nicht. Üblicherweise benötigt das Thema „Scham“ im Kursablauf einen ganzen Abend, sodass „Vergebung“ dann in der knapp bemessenen Zeit keinen Platz mehr hat. Daher möchten wir dem Thema einen ganzen Vormittag widmen.

Kurskosten: Pro Termin zwischen 50.- und 60.- Euro nach Selbsteinschätzung

Der Kurs startet mit mindestens 5 TeilnehmerInnen, maximal können wir 12 TeilnehmerInnen aufnehmen.

Anmeldung: Jeder Vormittag ist einzeln buchbar, bitte bis spätestens 1 Woche vor dem Termin anmelden!