Warum ein 8-Wochen-Kurs?

Unsere MSC-LehrerInnen: Christine Brähler, Arve Thürmann, Hilde Steinhauser, Christopher Germer (Götzis 2016)

Der Kurs Achtsames Selbstmitgefühl – Mindful Self Compassion (MSC) dauert 8 Wochen, weil unser Nervensystem diesen Zeitraum braucht, um eine Veränderung zu BEGINNEN. Alleine, zu Hause über acht Wochen ‚dran zu bleiben‘, das gelingt den wenigsten von uns. Darum haben wir es so schwer mit Veränderungen. Die Erkenntnis, dass ‚etwas anders werden muss‘ haben wir zwar, aber es ist die Umsetzung, die uns herausfordert.
Da wir soziale Wesen sind, geht vieles leichter gemeinsam mit anderen, in einer überschaubaren Gruppe.
Über die Dauer von acht Wochen treffen wir uns ein Mal pro Woche (jeweils ca. 3 Stunden). Dazu kommt ein Halbtag “Retreat” (gemeinsames Schweigen). Da der Kurs aufbauend konzipiert ist, wird die Teilnahme an allen Kursteilen empfohlen, es ist aber kein Problem, wenn nicht alle Termine möglich sind. Wichtig ist das Dranbleiben und dabei ist der Kurs, in dem eine Vielzahl von Übungen und sehr interessante Hintergründe vermittelt werden, ausgesprochen Hilfreich.

Finden Sie hier die nächsten Termine. Was unsere Kursteilnehmer*innen sagen finden Sie hier.